Ziele und Struktur

Ziele

Die regionale Fachkräfteallianz Bodensee-Oberschwaben verfolgt 3 Ziele, angelehnt an die Allianz für Fachkräfte Baden-Württemberg:

 

1. Berufliche Ausbildung stärken

2. Berufliche Weiterbildung ausbauen

3. Beschäftigung von Frauen steigern

 

Durch die Zusammenarbeit verschiedener regionaler Akteure der Landkreise Sigmaringen, Ravensburg und des Bodenseekreises sollen Maßnahmen und Instrumente zur Sicherung des Fachkräfteangebots in der Region Bodensee-Oberschwaben geschaffen werden. Dabei sollen nicht nur gemeinsam neue Projekte umgesetzt, sondern auch bereits bestehende Maßnahmen und Initiativen gebündelt und entstehende Synergieeffekte nachhaltig genutzt werden.

Struktur

Die Struktur der regionalen Fachkräfteallianz Bodensee-Oberschwaben lässt sich in drei Ebenen gliedern. Auf der regionalen Ebene werden Angebote, Projekte und Maßnahmen durch ein zentrales Organ, der Steuerungsgruppe, gebündelt. Auf der Projekt-Ebene werden gemäß den drei beschlossenen regionalen Zielen aus dieser Bündelung heraus verschiedene Projektideen von der Steuerungsgruppe entwickelt. Auch werden zur Umsetzung dieser Projekte passgenaue Instrumente beschlossen. Auf der Ergebnis-Ebene erfolgt gemeinsam mit weiteren Projektpartnern die Projektumsetzung. 

 

Das Schaubild der regionalen Fachkräfteallianz Bodensee-Oberschwaben verdeutlicht bildhaft die beschriebene Struktur der Allianz.